Besichtigung des Stuttgarter Fernsehturms

Der BDS-Ludwigsburg lud zu einer Fernsehturmbesichtigung in Stuttgart ein. Dazu trafen wir uns am Montag 15.05.2017 Uhr beim Park& Ride Parkplatz der U14 am Hornbach in Aldingen. Von dort fuhren wir mit der Stadtbahn und anschließend mit der „Zacke“ weiter zum Fernsehturm.

Zunächst besuchten wir das zu empfehlende Lokal „Grieche im Grünen“, anschließend um 21.00 Uhr war die Fernsehturmführung inklusive Videoschau und Plattformbesichtigung. Das Wetter für diese Unternehmung war optimal. Als der Turm 1956 eingeweiht wurde, summierten sich Gesamtkosten auf 4,2 Millionen DM. In den folgenden 53 Jahren waren immer wieder Renovierungsarbeiten nötig, die viel teurer waren als die ursprünglichen Baukosten. Von 1979 bis 1983 wurde für die Modernisierung der Aufzugsanlage, der Energieversorgung, der Klimaanlage und der Kücheneinrichtung 11 Millionen DM investiert.

Die neueste und komplizierteste Sanierung dauerte von April bis November 2005. Die Außenhaut des Turmkorbs musste nach 50 Jahren dringend erneuert werden. Zum ersten Mal wurde dafür der Turm für mehrere Monate geschlossen.

Auch viele technische Erneuerungen wurden in den Fernsehturm eingebaut. Sie verbesserten vor allem das Sicherheitssystem des Turms. Dazu gehört beispielsweise die Rauchsauganlage von 2005. Mehrmals erneuert wurden auch die Lüftungs-, Heizungs- und Sprinkleranlagen. Es war, wie immer eine tolle, interessante und gesellige Veranstaltung.

Text und Fotos: Jan Gallas

Zurück

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von
den vielen Vorteilen eines starken Netzwerks!

Nie mehr eine Veranstaltung verpassen …
Abonnieren Sie unseren Newsletter (erscheint 4 x Jahr)