Online-Speed-Dating mit den Landtagswahlkandidat*innen Baden-Württemberg

Die 1. ZOOM-Veranstaltung des BDS Ludwigsburg fand am Montag, den 15. Februar 2021 von 18 bis 20 Uhr, statt.

Bei dieser Veranstaltung haben sich fünf Kandidat*innen aus CDU, FDP, SPD, GRÜNE und AfD vorgestellt und unsere Fragen, die uns als Unternehmer*innen besonders am Herzen liegen, beantwortet. Zum Schluss gab es noch eine offene Fragerunde.

Unsere erste Veranstaltung dieser Art über Zoom wurde von dem Vorsitzenden des BDS, Stephan R. Wolf, souverän moderiert. Sowohl Kandidat*innen und Teilnehmer*innen gaben ein sehr positives Feedback.

Folgende Fragen haben die Kandidat*innen für uns beantwortet:

  1. Persönliche Vorstellung und Werdegang.
  2. Welches Programm verfolgt Ihre Partei, um nach dem Lockdown, den betroffenen Selbständigen wieder eine wirtschaftliche Grundlage zu verschaffen?
  3. Wie stellen Sie sich die Mobilität in Baden-Württemberg für die nächsten 5 Jahre vor?
  4. Welche Programme zur Beseitigung des Wohnraummangels verfolgt Ihre Partei?
  5. Welche Strategie verfolgt Ihre Partei um Schulschließungen aus Corona-Gründen zukünftig zu vermeiden, bzw. Online-Unterricht so zu gewährleisten, dass ein Bildungserfolg gewährleistet ist?
  6. Wie stellt sich Ihre Partei die Konsolidierung des BW-Landeshaushalts nach der exorbitanten Schuldenaufnahme in 2020 und 2021 vor? (insgesamt 13,5 Mrd. € = 13.500 Mio. €, das entspricht 30 % Neuverschuldung)
  7. Welche Investitionen priorisiert Ihre Partei vor dem Hintergrund der Frage 6?
  8. Wie soll die digitale Infrastruktur in Baden-Württemberg verbessert werden?
  9. Wie sieht ein zukunftsfähiges Modell für Kindergarten, Kindertagesstätten und dem Schulwesen für Ihre Partei in Baden-Württemberg aus?

Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen dieser Art, hoffentlich auch bald wieder persönlich!

Text: Jan Gallas

Zurück

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von
den vielen Vorteilen eines starken Netzwerks!

Nie mehr eine Veranstaltung verpassen …
Abonnieren Sie unseren Newsletter (erscheint 4 x Jahr)